Psychiatrie Hanau und ein Hund unserer Hundeschule

Wir bilden auch Servicehunde und Behinderten-Begleithunde aus. Wenn Sie dazu Fragen haben, Tipps geben, oder Erfahrungen austauschen wollen - hier ist der richtige Platz dafür.
Antworten
Benutzeravatar
petra
Beiträge: 946
Registriert: 17. Okt 2006, 21:39

Psychiatrie Hanau und ein Hund unserer Hundeschule

Beitrag von petra » 17. Sep 2011, 09:18

Hi all,
....und wieder ein Ausbildungshund der Hundeschule "Die-Hundetrainer" die Ihren Job als Therapiehund super begleitet.
Dieser Hund wird als Stationshund eingesetzt, braucht aber NICHT die ganze Zeit dort in der Klinik verbleiben, sondern hat einen Hundeführerin die Ihn viel Abwechslung bietet und auch die Besitzerin des Hundes ist.
Es ist eine sogenannte "tierschutzgerechte Ausbildung" auf die wir bei all unseren Ausbildungshunden sehr großen Wert legen
...und hier noch ein paar Zeitungsausschnitte:
Dateianhänge
110805 HanauerAnzeiger.jpg
110805 HanauerAnzeiger.jpg (973.32 KiB) 6607 mal betrachtet
110805 OffenbacherPost.jpg
110805 OffenbacherPost.jpg (616.75 KiB) 6607 mal betrachtet
110805 FrankfurterRundschau.jpg
110805 FrankfurterRundschau.jpg (305.1 KiB) 6607 mal betrachtet
Zuletzt geändert von petra am 1. Jun 2013, 15:17, insgesamt 2-mal geändert.

Malu
Beiträge: 144
Registriert: 6. Jul 2009, 17:08

Re: Psychiatrie Hanau und ein Hund unserer Hundeschule

Beitrag von Malu » 19. Sep 2011, 14:03

Einfach toll....
Und immer wieder klasse zu sehen, was unsere gelibten Vierbeiner alles unterstützen können :D

Benutzeravatar
petra
Beiträge: 946
Registriert: 17. Okt 2006, 21:39

Re: Psychiatrie Hanau und ein Hund unserer Hundeschule

Beitrag von petra » 19. Sep 2011, 21:35

...ja das stimmt Chrisi,
auch wenn Du es schon so lange machst wie ich,....es gibt immer wieder kleine magische Momente. Daraus ist ja mein Zwingername entstanden.
Petra

Benutzeravatar
petra
Beiträge: 946
Registriert: 17. Okt 2006, 21:39

Re: Psychiatrie Hanau und ein Hund unserer Hundeschule

Beitrag von petra » 19. Jan 2015, 18:44

Hi all,
eine ganz schlimme Nachricht hat mich erreicht. Leider habe ich diese Nachricht nicht von Heike, der Besitzerin von Ruby bekommen. Sicherlich ist sie emotional noch nicht in der Lage mir das alles zu erzählen.
Unsere Ruby ist tot. Sie wurde überfahren. Mehr weiß ich bisher auch noch nicht.
Wir alle trauern um die kleine Supermaus und drücken Heike ganz dolle. So eine Erfahrung ist höchst schrecklich und wir fühlen mit.
Gruß Petra Martins
Dateianhänge
082 HeikeRuby.jpg
In Erinnerung an Ruby
082 HeikeRuby.jpg (133.36 KiB) 5208 mal betrachtet

Antworten